Bergische Universität Wuppertal

Die Bergische Universität Wuppertal ist eine dynamische und zukunftsorientierte Universität inmitten des landschaftlich reizvollen Bergischen Landes gelegen. Die „Universität im Grünen“ bietet Lebens- und Arbeitsraum für knapp 25.000 Menschen. Die wissenschaftlichen Disziplinen gliedern sich in neun Fakultäten, die sich auf drei Standorte verteilen. Dennoch ist die Bergische Universität eine Universität der kurzen Wege, denn die Standorte sind nicht weit voneinander entfernt und durch den öffentlichen Nahverkehr gut erreichbar.

Im Zuge der Internationalisierung werden mittlerweile alle Studiengänge als Bachelor-Master-Programme angeboten, was die internationale Vergleichbarkeit von Studienabschlüssen erleichtert und unseren Studierenden nicht nur eine nationale, sondern auch eine internationale Karriere ermöglicht. Zahlreiche Serviceeinrichtungen und -angebote für Studierende, Mitarbeiter und Gäste wie das Sprachlehrinstitut, das vielfältige Hochschulsport-Angebot sowie ein Beratungs- und Career Service für Studierende und Programme zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern runden das Angebot der Universität ab.

 

ZUKUNFT ERFORSCHEN

Was heißt Zukunft erforschen? Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erforschen den Klimawandel in der Arktis und am CERN (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire) in der Schweiz sind sie dem Urknall auf der Spur. Sie entwickeln Materialien und Verfahren, die Produkte und Prozesse besser, umweltfreundlicher und sicherer machen. Sie beschäftigen sich sowohl mit der Gesellschaft und ihrer Entwicklung als auch mit den Individuen. Sie entwickeln Maschinen, verbessern Produktionsverfahren und sind auch mit wirtschaftspolitischen Analysen häufig ihrer Zeit voraus. Das alles tun sie weltweit, doch vor allem forschen sie hier an der Bergischen Uni und in der Bergischen Region.

 

ZUKUNFT STUDIEREN

Die Studierenden erwartet ein vielfältiges, praxisorientiertes Studienangebot, das ihnen hervorragende Perspektiven für ihr weiteres berufliches Leben eröffnet. Darüber hinaus profitieren sie von zukunftsorientierten Forschungsprojekten und der Nähe zur Wirtschaft. Die intensive Vernetzung der Lehrenden mit der Wirtschaft sorgt auch für ein differenziertes, auf den Markt abgestimmtes Lehrangebot. Zum breiten Fächerspektrum gehören deswegen auch Duale Studiengänge, sprich die Kombination aus Berufsausbildung und Bachelor-Studium sowie Studienprogramme im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen.

www.uni-wuppertal.de